Ioras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ioras
Schwarzflügel-Iora (Aegithina tiphia)

Schwarzflügel-Iora (Aegithina tiphia)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Ioras (Aegithinidae)
Gattung: Ioras
Wissenschaftlicher Name
Aegithina
Vieillot, 1816

Die Ioras (Aegithina) bilden eine Gattung in der gleichnamigen Familie der Ioras (Aegithinidae) innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes). Die Gattung umfasst vier Arten. Ioras wurden früher zusammen mit den Blattvögeln (Chloropseidae) und den Feenvögeln (Irenidae) in die Familie Irenidae eingeordnet.

Ioras bewohnen Wälder, Gärten und Obstplantagen und sind von Südasien bis nach Südostasien verbreitet. Sie erreichen eine Körperlänge von 12 bis 16 Zentimetern. Meist leben sie alleine oder paarweise und ernähren sich von Spinnen, Insekten und anderen kleinen Wirbellosen.

Bei den Ioras besteht kein ausgeprägter Geschlechtsdimorphismus. In der Brutzeit jedoch fällt das Männchen mit seinem leuchtenden Gefieder auf.

Arten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ioras – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien