Iowa Writers’ Workshop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Iowa Writers' Workshop, offiziell das Program in Creative Writing, ist ein renommierter Studiengang für kreatives Schreiben an der University of Iowa.[1]

Derzeitige Leiterin ist Lan Samantha Chang.

Der Studiengang begann 1936 mit der Versammlung von Dichtern und Prosa-Autoren unter der Leitung von Wilbur Schramm. Absolventen erhalten einen Master of Fine Arts.[2]

Absolventen des Iowa Writers' Workshop habe zahlreiche Pulitzer-Preise und National Book Awards sowie weitere wichtige Literaturpreise gewonnen. 2003 erhielt der Workshop als erste Institution die National Humanities Medal der National Endowment for the Humanities.[3]

Pulitzer-Preisträger unter den Absolventen und Dozenten[Bearbeiten]

Belletristik[Bearbeiten]

Journalismus[Bearbeiten]

Lyrik[Bearbeiten]

  • Karl Shapiro, 1945 Pulitzer für V-Letter and Other Poems, ehem. Dozent
  • Robert Lowell, 1947 Pulitzer für Lord Weary's Castle, 1974 Pulitzer for The Dolphin, ehem. Dozent
  • Robert Penn Warren, 1958 Pulitzer für Poems 1954-56, Now and Then, 1980 Pulitzer for Poems 1976-78, ehem. Dozent
  • W.D. Snodgrass, 1960 Pulitzer für Heart's Needle, BA, 1949; MA, 1951; MFA, 1953
  • John Berryman, 1965 Pulitzer für 77 Dream Songs, ehem. Dozent
  • Anthony Hecht, 1968 Pulitzer für The Hard Hours, besuchte Workshop ohne Abschluss
  • Donald Justice, 1980 Pulitzer für Selected Poems, Alumnus and ehem. Dozent
  • Carolyn Kizer, 1985 Pulitzer für Yin, ehem. Dozent
  • Rita Dove, 1987 Pulitzer für Thomas and Beulah, MFA, 1977
  • Mona Van Duyn, 1991 Pulitzer Prize für Near Changes, MA, Englisch, 1943
  • James Tate, 1992 Pulitzer für Selected Poems, MFA, 1967
  • Louise Glück, 1993 Pulitzer für The Wild Iris, ehem. Fakultätsmitglied
  • Philip Levine, 1995 Pulitzer für The Simple Truth, MFA, 1957; ehem. Dozent
  • Jorie Graham, 1996 Pulitzer für The Dream of the Unified Field, MFA, English, 1978; ehem. Dozent
  • Charles Wright, 1998 Pulitzer für Black Zodiac, MFA, 1963
  • Mark Strand, 1999 Pulitzer für Blizzard of One, MA, 1962; ehem. Dozent
  • Robert Hass, 2008 Pulitzer für Time and Materials, häufiger Gast-Dozent
  • Philip Schultz, 2008 Pulitzer für Failure, MFA, Englisch, 1971

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatWhere Great Writers are Made. In: The Atlantic. August 2007, abgerufen am --.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatMAUREEN HOWARD: CAN WRITING BE TAUGHT IN IOWA? In: The New York Times. 25. Mai 1986, abgerufen am --.
  3. The University of Iowa Writer's Workshop Webpage: About the Workshop

Weblinks[Bearbeiten]