Iranische Volleyballnationalmannschaft der Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Iran
IranIran
Verband Asian Volleyball Confederation (AVC)
Weltrangliste Platz 11
Homepage Islamic Republic of Iran Volleyball Federation
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1970, 1998, 2006, 2010
Bestes Ergebnis 19. Platz 1998 und 2010
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1979, 1987–2013
Bestes Ergebnis 1. Platz 2011 und 2013
World Cup
Endrundenteilnahmen 1991, 2011
Bestes Ergebnis 11. Platz 1991
Weltliga
Endrundenteilnahmen 2013, 2014
Bestes Ergebnis 4. Platz 2014
(Stand: 3. September 2014)

Die iranische Volleyballnationalmannschaft der Männer ist eine Auswahl der besten iranischen Spieler, die die Islamic Republic of Iran Volleyball Federation bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Geschichte[Bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

Bei der ersten Teilnahme an einer Volleyball-Weltmeisterschaft belegten die Iraner 1970 den 21. Platz. 1998 erreichten sie Rang 19. 2006 und 2010 beendeten sie erneut auf den Plätzen 21 bzw. 19.

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Der Iran konnte sich noch nie für Olympische Spiele qualifizieren.

Asienmeisterschaft[Bearbeiten]

Bei der Volleyball-Asienmeisterschaft 1979 wurden die Iraner Sechster. Vom zehnten Platz 1987 steigerten sie sich bei den folgenden Turnieren kontinuierlich bis zum vierten Rang 1995. Nach dem sechsten Platz 1997 wurden sie zwei Jahre später als Gastgeber Fünfter. Das gleiche Resultat gab es 2001. Bei den Titelkämpfen 2003 erreichte die Iraner als Dritter ihr bis dahin bestes Ergebnis. Nach den Plätzen Sechs, Fünf und Zwei in den Folgejahren wurden die Iraner 2011 und 2013 Asienmeister.

World Cup[Bearbeiten]

Der Iran wurde beim World Cup 1991 Elfter und 2011 Zwölfter.

Weltliga[Bearbeiten]

In der zweiten Beteiligung des Irans an der Weltliga im Jahr 2014 konnte der Iran den vierten Platz für sich ausmachen.

Weblinks[Bearbeiten]