Irena Anders

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irena Anders (2007)

Irena Anders (geborene Iryna Jarosiewicz, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Renata Bogdańska; * 12. Mai 1920 in Bruntál, Tschechoslowakei; † 29. November 2010 in London) war eine polnische Bühnenschauspielerin und Sängerin.

Leben[Bearbeiten]

Während des Zweiten Weltkrieges arbeitete sie in der Truppe von Henry Vars und gab Vorstellungen für die Polnischen Streitkräfte im Westen, die unter dem Kommando von General Władysław Anders standen. Sie war eine der ersten Sängerinnen, die das Lied Czerwone maki na Monte Cassino (Roter Mohn auf dem Monte Cassino) sangen. Nach dem Zweiten Weltkrieg blieb sie in Großbritannien. 1948 heiratete sie Władysław Anders.[1] Sie war in vielen Filmen zu sehen. 2003 wurde ein Dokumentarfilm über sie gedreht. 2007 erhielt sie den Orden Polonia Restituta.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Irena Anders – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Irena Anders celebrates her 90th birthday, Embassy of the Republic of Poland in London
  2. Irena Anders dies, Polskie Radio. 29. November 2010. Abgerufen am 1. Dezember 2010.