Irene Sharaff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irene Sharaff (* 23. Januar 1910 in Boston, Massachusetts; † 10. August 1993 in New York City, New York) war eine US-amerikanische Kostümbildnerin.

Irene Sharaff arbeitete als Kostümbildnerin für die großen Broadwayproduktionen genauso wie für Hollywood. Sie galt neben Edith Head als die erfolgreichste Kostümbildnerin. Für ihre Arbeiten erhielt sie zahlreiche Oscarnominierungen und insgesamt fünf Oscars. Sie entwarf vor allem die Kostüme für Frauen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Oscar

Gewonnen:

  • 1952: Ein Amerikaner in Paris (An American in Paris)
  • 1957: Der König und ich (The King and I)
  • 1961: West Side Story
  • 1964: Cleopatra
  • 1967: Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (Who’s Afraid of Virginia Woolf?)

Nominiert:

  • 1954: Call Me Madam
  • 1955: Brigadoon
  • 1955: Ein neuer Stern am Himmel (A Star is Born)
  • 1956: Schwere Jungs – leichte Mädchen (Guys and Dolls)
  • 1960: Porgy und Bess (Porgy and Bess)
  • 1961: Can-Can
  • 1962: Flower Drum Song
  • 1968: Der Widerspenstigen Zähmung (The Taming of the Shrew)
  • 1969: Funny Girl
  • 1970: Hello, Dolly!
  • 1978: Jenseits von Mitternacht (The Other Side of Midnight)

Weblinks[Bearbeiten]