Irische Basketballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irland
Ireland
IrlandIrland
Verband Basketball Ireland
FIBA-Mitglied seit 1947
FIBA-Weltranglistenplatz 75.
Trainer
Weltmeisterschaften
Endrundenteilnahmen keine
Beste Ergebnisse
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen 1
Beste Ergebnisse 23. Platz (1948)
Kontinentale Meisterschaften
Meisterschaft Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen keine
Beste Ergebnisse
Homepage http://www.basketballireland.ie/
(Stand: 2. Mai 2014)

Die Irische Basketballnationalmannschaft repräsentiert Irland bei Basketball-Länderspielen der Herren, etwa bei internationalen Turnieren und bei Freundschaftsspielen.

Das Team konnte sich bisher nicht für Welt- oder Europameisterschaften qualifizieren. Es nahm jedoch einmal an Olympischen Spielen teil.

Geschichte[Bearbeiten]

Olympisches Basketballturnier 1948[Bearbeiten]

Die Nationalmannschaft Irlands trat im Jahre 1947 der FIBA bei. Eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 1948 in London gelang den Iren, da viele andere Nationen aufgrund der Nachwirkungen des drei Jahre zuvor beendeten Zweiten Weltkrieges keine Mannschaft nach Großbritannien schickten. Die Iren waren in ihrer Gruppe chancenlos, verloren alle vier Spiele deutlich und schlossen die Gruppe mit einem Korbverhältnis von 70:281 ab. Daraufhin spielte Irland eine Ausscheidungsrunde um die Plätze 17 bis 23, welche gegen Gastgeber Großbritannien verloren ging. Daraufhin spielte man um den 22. Platz gegen die Schweiz. Auch dieses Spiel ging deutlich mit 12:55 verloren, weshalb man das Turnier als 23. und Letztplatzierter beendete.[1] Dies war die bisher einzige Teilnahme Irlands an einem internationalen Basketballturnier.

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Zu den bekanntesten irischen Basketballspielern gehört Pat Burke, der u.A. bei Real Madrid und in der NBA bei Orlando Magic und den Phoenix Suns aktiv war.

Abschneiden bei internationalen Wettbewerben[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • noch nie qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Europameisterschaften[Bearbeiten]

  • noch nie qualifiziert

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Olympisches Basketballturnier 1948 auf linguasport.com. Abgerufen am 2. Mai 2014