Irischer Segen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Begriff des Irischen Segens fallen Segnungsworte und -sprüche, die aus der traditionell-keltischen Spiritualität entstammen. Dabei muss die Herkunft des Segens nicht zwingend aus Irland sein.

Irische Segenssprüche verbinden oft alltägliche Gegebenheiten mit Geistlichem. Dabei wird meistens ein – nach heutigem Ermessen – veralteter Sprachstil verwendet. Die Urheberschaft kann bei den Segen zumeist nicht mehr eruiert werden, da früher die Segenswünsche nur mündlich überliefert wurden.[1]

Beispiel[Bearbeiten]

Möge die Straße Dir entgegeneilen,
möge der Wind immer in deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich im Frieden seiner Hand.[2][3]

Aktualität[Bearbeiten]

Irische Segenswünsche sind im angelsächsischen und deutschen Sprachraum sehr beliebt. So findet man in den Buchhandlungen oft eine Auswahl an Geschenkbänden mit Sammlungen von Irischen Segenssprüchen. Zu einigen Irischen Segensworten wurde auch Melodien komponiert, so dass man sie singen kann.[4]

Im englischsprachigen Raum hat vor allem der anglikanische Geistliche David Adam die keltisch-christliche Spritualitiät und insbesondere das Segnen wiederzubeleben versucht. Hierbei spielen die sogenannten irischen Segensformeln eine bedeutende Rolle.[5]


Einzelbelege[Bearbeiten]

  1. irish-net: Irische Segenswuensche
  2. Irischer Segen
  3. Aphorismen.de - Aphorismen, Zitate, Sprüche und Gedichte. Altirischer Segenswunsch. Abgerufen am 31. Mai 2014.
  4. Youtube Irischer Segen - Möge die Strasse uns zusammen führen ... Leo Cantabile, Liederkranz Wernau, 4. Oktober 2009, Johanneskirche Wernau
  5. Vgl. David Adam: Segen. Über mir, vor mir, unter mir. Gebetserfahrungen aus dem irischen Segen, Konstanz 1993, Christliche Verlagsanstalt, ISBN 3-7673-7503-6. Es gibt mehrere Bücher von Adam in englischer Sprache zum Thema.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]