Irish Independent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Irish Independent
Irish independent logo.jpg
Beschreibung Überregionale Tageszeitung
Sprache englisch
Verlag IrlandIrland Dublin
Erstausgabe 1905
Verkaufte Auflage 117,361[1] Exemplare
Chefredakteur Stephen Rae
Weblink http://www.independent.ie/
Volume 14 No. 1 vom 2. Januar 1905

Die Irish Independent ist die größte Tageszeitung in Irland und das Flaggschiff der Independent News & Media. Die Zeitung wurde löste im Jahr 1905 die Daily Irish Independent ab und wurde von William Martin Murphy übernommen.

Kaum überschätzbar ist die Bedeutung der Irish Independent im Irland des 20. Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre als Organ der konservativen katholischen Mittelschicht.

Leitartikel der Irish Independent forderten die tatsächlich erfolgten Hinrichtungen von Unterstützern des Osteraufstands sowie Aussperrungen, die mehrere Monate andauerten.[2]

Im Jahr 1973 übernahm Tony O’Reilly die Zeitungsgruppe Independent Newspapers mit der Irish Independent. In der Folge entstand der Konzern Independent News & Media mit Aktivitäten auf den britischen Inseln, in Südafrika, Indien, Indonesien, Australien und Neuseeland einschließlich Rundfunk.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Mark O'Brien, Kevin Rafter (Hrsg.): Independent Newspapers – a history. Four Courts Press, Dublin 2012, ISBN 978-1-84682-360-2.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Newspaper sales down across the daily and Sunday markets abgerufen am 7. Mai 2014
  2. Review: Media: Independent Newspapers – A History Edited by Mark O’Brien & Kevin Rafter, Irish Independent, abgerufen am 22. September 2012