Irma St. Paule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irma St. Paule (* 23. März 1926 in Odessa, Ukraine; † 9. Januar 2007 in New York City) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

St. Paule wurde in der Ukraine als Tochter eines Türken und einer Russin geboren. Sie zog mit ihrer Familie später nach New York. Nachdem sie heiratete, folgte sie ihrem Mann nach Chicago, wo sie sich einen Kindheitstraum erfüllte und eine Schauspielausbildung machte. Nach der Scheidung ihrer Ehe zog sie wieder zurück nach New York.[1]

1985 gab sie ihr Filmdebüt im Horrorfilm Das Orakel. Es folgten Nebenrollen an der Seite von Stars wie Sandra Bullock, Paul Newman und Bruce Willis. Aufgrund ihres bereits zum Karrierebeginn hohen Alters war sie meist auf die Rolle der Großmutter festgelegt, sie arbeitete selbst kurz vor ihrem Tod 2007 noch an zwei Spielfilmen.

St. Paule spielte auch in Fernsehrollen, so zwischen 1992 und 1994 in Springfield Story, sowie Gastrollen wie zum Beispiel in Sex and the City, Law & Order und Die Sopranos.

Sie war auch als Theaterschauspielerin aktiv, neben Rollen in verschiedenen kleineren Theatern trat sie sowohl in Off-Broadway-Aufführungen als auch am Broadway selbst auf (Die tätowierte Rose, Tennessee Williams, 2005).

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2000: Wirey Spindell
  • 2000: Homicide: The Movie (Fernsehfilm)
  • 2000: Wonderland (Fernsehserie, Folge 1x01 Pilot)
  • 2000: Ein heißer Coup (Where The Money Is)
  • 2000: Fast Food Fast Women
  • 2000: Fear of Fiction
  • 2000: A Piece of Eden
  • 2001: Cat Lady
  • 2001: Queenie in Love
  • 2002: Errors, Freaks & Oddities
  • 2003: Chappelle´s Show (Fernsehserie, Folge 1x12)
  • 2003: Found Money
  • 2003: Jersey Guy
  • 2004: Second Best
  • 2004: Criminal Intent – Verbrechen im Visier (Law & Order: Criminal Intent, Fernsehserie, Folge 3x19 Fico Di Capo)
  • 2004: The Amazing Floydini
  • 2005: Homecoming
  • 2005: Duane Hopwood
  • 2005: Bittersweet Place
  • 2005: Vieni via con me
  • 2005: Solidarity. (Kurzfilm)
  • 2005: Life on the Ledge
  • 2006: 9A
  • 2006: Die Sopranos (The Sopranos, Fernsehserie, Folge 6x05 Mr. & Mrs. John Sacrimoni Request)
  • 2006: Finish Line
  • 2006: Choking Man
  • 2006: Vater wider willen (The Last Request)
  • 2006: In the Blood
  • 2006: Satan's Playground
  • 2007: Body/Antibody
  • 2007: Made in Brooklyn
  • 2008: Old Days
  • 2010: The Last New Yorker

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert Simonson: Nachruf Irma St. Paule