Irrbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irrbach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 2476121942
Lage Odenwaldkreis; Hessen; Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Osterbach → Gersprenz → Main → Rhein → Nordsee
Quelle im Odenwald südwestlich von Reichelsheim-Unter-Ostern
49° 41′ 16″ N, 8° 50′ 28″ O49.6876722222228.8411722222222348
Quellhöhe ca. 348 m ü. NN[1]
Mündung bei Reichelsheim-Unter-Ostern in den Osterbach49.6940833333338.8598277777778231Koordinaten: 49° 41′ 39″ N, 8° 51′ 35″ O
49° 41′ 39″ N, 8° 51′ 35″ O49.6940833333338.8598277777778231
Mündungshöhe ca. 231 m ü. NN[1]
Höhenunterschied ca. 117 m
Länge 2,1 km[2]

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Irrbach ist gut zwei Kilometer langer linker und westlicher Zufluss des Osterbaches.

Geographie[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Der Irrbach entspringt im Odenwald auf einer Höhe von etwa 348 m ü. NN in einer Waldwiese südwestlich von Reichelsheim-Unter-Ostern. Er fließt zunächst in nördlicher Richtung zwischen den beiden bewaldeten Hügeln, dem Dachsberg (385 m ü. NN) auf seiner rechten und dem Schmelzbuckel (365 m ü. NN) auf seiner linken Seite. Südlich des Klößbuckeles (367,3 m ü. NN) schlägt der Bach einen weiten Bogen nach Westen. Kurz bevor er den Ortsrand von Unter-Ostern erreicht, wird er auf seiner rechten Seite von dem aus dem Südwesten kommenden Lauchbach gespeist. Der Irrbach mündet schließlich in Unter-Ostern auf einer Höhe von etwa 231 m ü. NN in den Osterbach.

Zuflüsse[Bearbeiten]

Flusssystem Gersprenz[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Google Earth
  2. Gewässerkartendienst des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hinweise)