Isabel Lucas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isabel Lucas (2012)

Isabel Lucas (* 29. Januar 1985 in Melbourne, Victoria) ist eine australische Schauspielerin.

Kindheit[Bearbeiten]

Isabel Lucas wurde in Melbourne, Australien, als Tochter einer Schweizerin und eines Australiers geboren. Sie wuchs in Cairns auf und lebte außerdem in der Schweiz und in Kakadu, im Northern Territory Australiens. Sie spricht Englisch, Deutsch und Französisch. Isabel Lucas ging auf das St. Monica's College in Cairns.

Karriere[Bearbeiten]

Lucas hatte sich an das Victorian College of Arts eingeschrieben als sie von der Schauspielagentin Sharron Meissner entdeckt wurde, die sie zum Vorsprechen für die Rolle der Kit Hunter in der beliebten Seifenoper Home and Away bewegte. Obwohl Lucas nicht für die Rolle ausgewählt wurde, waren die Filmproduzenten dermaßen von ihr begeistert, dass sie extra für sie die Rolle der Tasha Andrews ausdachten. Lucas’ Rolle in der Serie war ihre erste im australischen Fernsehen. Sie warb außerdem für die Zahncreme Crest. Den internationalen Durchbruch erzielte Lucas 2009 in der Rolle der Alice im zweiten Teil von Transformers.

Im September 2009 zierte Lucas das Cover der italienischen Vogue.

Politisches Engagement[Bearbeiten]

Im Oktober 2007 gehörte Lucas zu einer 30-köpfigen Aktivistengruppe der Sea Shepherd Conservation Society, die gegen die Waljagd in Taiji, Wakayama, Japan protestierte. Die Aktion wurde im Film Die Bucht kurz gezeigt. Seitdem unterstützt sie die Umweltschutzorganisation.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Isabel Lucas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien