Isjum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isjum
(Ізюм)
Wappen von Isjum
Isjum (Ukraine)
Isjum
Isjum
Basisdaten
Oblast: Oblast Charkiw
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: 67 m
Fläche: 41,0 km²
Einwohner: 51.729 (2013)
Bevölkerungsdichte: 1.262 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 64300
Vorwahl: +380 4736
Geographische Lage: 49° 13′ N, 37° 15′ O49.21277777777837.25694444444467Koordinaten: 49° 12′ 46″ N, 37° 15′ 25″ O
KOATUU: 6310400000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Wolodymyr Sepityj
Adresse: площа Центральна 1
64300 м. Ізюм
Website: http://city-izyum.gov.ua/
Statistische Informationen
Isjum (Oblast Charkiw)
Isjum
Isjum
i1

Isjum (ukrainisch Ізюм; russisch Изюм) ist eine kreisfreie Stadt in der ostukrainischen Oblast Charkiw mit gut 50.000 Einwohnern (2013) [1].

Zentraler Platz von Isjum

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt in der historischen Region der Sloboda-Ukraine am Fluss Siwerskyj Donez. Sie ist Zentrum des gleichnamigen Rajons 125 km südöstlich von Charkiw an der Fernstraße M 03 M-road-03-Ukraine.svg, einer Teilstrecke der Europastraße 40 Tabliczka E40.svg.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde erstmals 1571 urkundlich erwähnt. Der Name Isjum stammt vom Namen des Flusses Isjumez und einer im Mittelalter wichtigen Furt (Isjumfurt), die an der strategisch wichtigen Verbindung zwischen Moskau und der Krim lag. Im 17. und 18. Jahrhundert war die Stadt ein Standort des kosakischen Regiments (befestigte "Isjum-Linie" gegen die Krimtataren) und im 19. Jahrhundert war die Stadt Isjum das Verwaltungszentrum des gleichnamigen Ujesd im Gouvernement Charkow.

Die Stadt war vom 23. Juni 1942 bis zum 5. Februar 1943 von Truppen der Wehrmacht besetzt und Schauplatz schwerer Kämpfe an der Ostfront [2].

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Wirtschaftlich sind in der Industrie insbesondere Maschinenbau, die optische Industrie und die Möbelproduktion von Bedeutung. Die Stadt ist darüber hinaus ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1897 1923 1926 1939 1959 1970 1979 1989 2001 2005 2013
13.108 9.414 9.490 34.859 37.595 51.603 60.516 64.334 56.114 54.593 51.729

Quelle: 1897-1970 [3]; 1979-2013 [1]

Rajon[Bearbeiten]

Der 1923 gegründete und von Isjum aus verwaltete Rajon Isjum hat eine Fläche von 1553,44 km² und 22.000 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt 14 Einwohnern pro km².

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Isjum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deBevölkerungszahlen auf World Gazetteer
  2. Stadtgeschichte (ukrainisch)
  3. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org