Isla Zacate Grande

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isla Zacate Grande
Isla Zacate Grande.jpg
Gewässer Golf von Fonseca
Geographische Lage 13° 20′ 0″ N, 87° 38′ 0″ W13.333333333333-87.633333333333640Koordinaten: 13° 20′ 0″ N, 87° 38′ 0″ W
Isla Zacate Grande (Honduras)
Isla Zacate Grande
Länge 7 km
Breite 10 km
Fläche 50 km²
Höchste Erhebung Cerro Zacate Grande
640 m
Einwohner 3902 (2001)
78 Einw./km²
Hauptort Coyolito
Golf von Fonseca mit Zacate Grande (größte Insel)
Golf von Fonseca mit Zacate Grande (größte Insel)

Der Isla Zacate Grande ist ein erloschener Stratovulkan in Honduras, der heute eine sieben Kilometer mal zehn Kilometer große Insel sowie sieben Nebeninseln bildet.[1]

Die Insel gehört zur Gemeinde Amapala im Departamento Valle.[2]

Auf die Insel entfallen sieben der 13 aldeas (etwa Ortschaften oder Stadtviertel) der Gemeinde Amapala, die ihren Sitz auf der 1,8 km weiter südlich befindlichen Insel El Tigre hat. Diese werden noch weiter untergliedert in 27 caserios. Die aldeas der Insel (mit Bevölkerung nach der Volkszählung 2001)[3]:

  1. Coyolito (623)
  2. El Zope (459)
  3. La Flor (342)
  4. La Pintadillera (763)
  5. Los Langues (297)
  6. Puerto Grande (1048)
  7. Playa o Punta Novillo (370)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Isla Zacate Grande im Global Volcanism Program der Smithsonian Institution (englisch)
  2. PDF bei www.ordenamientoterritorial.hn
  3. [1], Link División Política.