Islamic Bank Of Britain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  Islamic Bank of Britain
Staat Vereinigtes Königreich
Sitz Birmingham
Rechtsform Aktiengesellschaft
BIC IBOBGB22XXX[1]
Gründung 2004
Website www.islamic-bank.com
Geschäftsdaten Vorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Daten veraltetVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Jahr fehlt
Bilanzsumme 217 Mio £ (2011) [2]
Mitarbeiter 118 [3]
Leitung
Vorstand Khalifa Jassim M.A. Al-Kuwari,
Sultan Choudhury
Robert Owen
Aufsichtsrat Abdul Sattar Abu Ghuddah

Die Islamic Bank of Britain ist eine Geschäftsbank in Großbritannien, die Scharia-konforme Finanzdienstleistungsprodukte für britische Muslime anbietet. Muttergesellschaft ist die Qatar International Islamic Bank.

Die Bank hat Niederlassungen in London, Birmingham, Manchester und Leicester. Es ist die erste britische Bank, die nach islamischen Prinzipien arbeitet. Sowohl Muslime als auch Nicht-Muslime dürfen Konten bei der Bank eröffnen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Islamic Bank of Britain wurde von einer Gruppe von Investoren aus dem Nahen Osten gegründet, um den wachsenden Markt für Scharia-konforme Finanzdienstleistungen bedienen zu können. Im Juli 2002 wurden zunächst Berater beauftragt, die bestätigen sollten, ob diese Art von Bank in Großbritannien benötigt wurde, und die Voraussetzungen für den Antrag bei der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde geschaffen.

Potenzielle Anleger, vor allem aus dem Persischen Golf, wurden angesprochen, um für das Unternehmen ein Startkapital von £ 14 Millionen bis Anfang 2003 aufzubringen. Im gleichen Zeitraum wurde der erste Geschäftsführer, Michael Hanlon rekrutiert. Später im selben Jahr wurde ein Entwurf eines Geschäftsplans vorgeschlagen und der formale Antrag bei der Financial Services Authority (FSA) eingereicht.

Im August 2004 erteilte die FSA die Zulassung, so dass die Islamic Bank of Britain im folgenden Monat ihre Pforten öffnen konnte.

In den ersten vier Jahren hatte die Bank großen Zulauf. Bis zum Ende des Jahres 2006 stieg die Zahl der Kunden auf 30.814 und hatte sich damit um 120 % gegenüber dem Vorjahr erhöht. Ab 2010 hatte die Bank bereits 50.531 Kunden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag im BIC Directory beim SWIFT
  2. Jahresbilanz: Annual-Report-and-Financial-Statements-2011
  3. Jahresbilanz: Annual-Report-and-Financial-Statements-2011