Islamic Force

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Islamic Force ($lamic Force) war eine Hip-Hop-Gruppe aus Berlin-Kreuzberg.

Gegründet wurde die Musikgruppe bereits 1986 durch MC Boe B. und Maxim und gehörte zu den ersten türkischsprachigen Hip-Hop-Bands. Zu Beginn nahm sie die Musikstücke in englischer Sprache auf, die von DJ Derezon und DJ Cut´em T., der später auch Mitglied der Musikgruppe Cartel war, produziert wurden.

Nach einigen Umbesetzungen stieß Mitte der 1990er Jahre Killa Hakan dazu.

Das einzige Album von Islamic Force erschien 1997 .

Zu dem Hip-Hop-Sampler Die Macht der Kreativität steuerte die Band 1994 einen Titel bei.

Schon bald nach dem ersten Album verstarb Boe B., wonach das Projekt nicht weiter fortgeführt wurde. Auch Maxim ereilte wenige Jahre später ein gewaltsamer Tod.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1992 My Melody / Istanbul (Single)
  • 1993 The whole world is your home (EP)
  • 1997 Mesaj (Album)

Quellen[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]