Ismael Serrano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Karriere, Erfolge, Bedeutung

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.


Ausweis UCM
Ausweis UCM
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben
Naves ardiendo más allá de Orión
  ES 2 13.03.2005 (13 Wo.)
El viaje de Rosetta
  ES 13 12.11.2006 (10 Wo.)
Sueños de un hombre despierto
  ES 1 16.09.2007 (17 Wo.)
Un lugar soñado
  ES 41 14.12.2008 (8 Wo.)
Acuérdate de vivir
  ES 3 11.04.2010 (18 Wo.)
Todo empieza y todo acaba en tí
  ES 1 13.05.2012 (… Wo.)
La llamada
  ES 1 12.10.2014 (… Wo.)
Singles[1]
Luces errantes
  ES 39 05.12.2010 (1 Wo.)
La llamada
  ES 18 27.07.2014 (1 Wo.)
Éramos tan jóvenes
  ES 24 05.10.2014 (… Wo.)
Apenas sé nada de la vida
  ES 25 05.10.2014 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Ismael Serrano Morón (* 9. März 1974 in Vallecas, Madrid) ist ein spanischer Sänger, Liedermacher und Gitarrist.

Er studierte Physik an der Universität Complutense Madrid und begann seine musikalische Karriere in den 1990er Jahren.

Diskographie[Bearbeiten]

  • Atrapados en azul (1997)
  • La memoria de los peces (1998)
  • Los paraísos desiertos (2000)
  • La traición de Wendy (2002)
  • Principio de incertidumbre (2003)
  • Naves ardiendo más allá de Orión (2005)
  • El viaje de Rosetta (2006)
  • Sueños de un hombre despierto (2007)
  • Acuerdate de vivir (2010)
  • Todo empieza y todo acaba en ti (2012)
  • La llamada (2014)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chartdiskografie Spanien

Weblinks[Bearbeiten]