Israelis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die modernen Staatsangehörigen Israels; zum biblischen Volk, siehe Israeliten.

Israelis (hebräisch ‏ישראליםYisra'elim, arabisch ‏الإسرائيليون‎, DMG al-Isrāʾīlīyūn), ist die Bezeichnung der Bürger oder Staatsangehörigen des modernen Staates Israel. Da Israel eine multiethnische Gesellschaft ist, sind Israelis nicht nur Juden, sondern auch ethnische Minderheiten und Nichtjuden, die die israelische Staatsbürgerschaft besitzen.

Große, sich als Israelis bezeichnende Gemeinden, leben in den Vereinigten Staaten, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Russland, Frankreich, der Schweiz und in ganz Europa.

Ethnische Zusammensetzung und Religionen[Bearbeiten]

Arabische Minderheit in Israel (2000).

Israel hat über acht Millionen Einwohner, von denen die meisten Juden, etwa 20,7% arabische Israelis und 4,0% andere sind.

2014 waren gut 75 % der israelischen Bevölkerung Juden gemäß israelischem Innenministerium. Unter der jüdischen israelischen Bevölkerung hatten 2001 26 % wenigstens einen in Israel geborenen Elternteil, 37 % waren Israelis der ersten Generation, 34,8 % Einwanderer und deren direkte Nachkommen aus Europa und Nordamerika und 25,3 % Einwanderer und deren Nachkommen aus Asien oder Afrika, hauptsächlich aus den muslimischen Ländern.[1]

20,7 % der israelischen Bevölkerung sind Araber. Die arabische Bevölkerung lebt zum Teil in gemischten arabisch-jüdischen Städten wie Haifa, Jerusalem, Akko und Ramle und ist mehrheitlich sunnitisch.[2]

Sprachen[Bearbeiten]

Mehrere dreisprachige Schilder in Israel und den besetzten Gebieten

Die am meisten von den Israelis gesprochenen Sprachen sind Hebräisch und Arabisch. Weitere Sprachen, die von den Israelis gesprochen sind, sind Jiddisch, Russisch, Amharisch, Armenisch, Georgisch, Rumänisch, Polnisch und Französisch .

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatStatistik: Einwohner Israels nach Herkunft und Alter 2001. 13. August 2008, abgerufen am 23. Juli 2013 (PDF, 113 kB).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatFactsheet: Israel. Bevölkerung und Religionen. Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund, 11. Juli 2012, abgerufen am 16. Juli 2012 (PDF; 66 kB).