Israelische Männer-Handballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Israelische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Israel bei internationalen Turnieren und Länderspielen im Männerhandball.

Wie in anderen Sportarten und Wettbewerben auch, gehört Israel – trotz seiner geographischen Lage in Asien – zur Europäische Handballföderation (EHF). Der nationale Verband ist die Israel Handball Assosiation (IHA) mit Sitz in Tel Aviv. Nationaltrainer ist seit Sommer der Serbe Dragan Đukić.

Erfolge bei Meisterschaften[Bearbeiten]

Handball-Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

bisher keine Hauptrundenteilnahme

Handball-Europameisterschaften[Bearbeiten]

2002 konnte man sich zur Europameisterschaft in Schweden qualifizieren. Nach Niederlagen in allen drei Gruppenspielen gegen Portugal (15:26), Russland (26:27) und Dänemark (26:29) musste man allerdings wieder abreisen.

Olympische Spiele[Bearbeiten]

bisher keine Hauptrundenteilnahme

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]