Isuzu Giga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isuzu
Isuzu Giga als Ambulanzfahrzeug

Isuzu Giga als Ambulanzfahrzeug

Giga / C-Serie / E-Serie
Hersteller: Isuzu
Verkaufsbezeichnung: Giga / C-Serie / E-Serie
Produktionszeitraum: seit 1994
Vorgängermodell: Isuzu 810
Nachfolgemodell: keines
Technische Daten
Motoren:
Isuzu Giga mit zwei Vorderachsen
Isuzu CYJ460R
Cockpit des Isuzu Giga

Der Isuzu Giga, außerhalb Japans auch als Isuzu C-Serie (Comfort), bzw. Isuzu E-Serie (Economic) angeboten, ist ein schwerer LKW von Isuzu. Vorher hieß die Reihe auch Isuzu Heavy-Duty Truck.

Die schweren LKW-Modelle erkennt man meistens durch ein Emblem mit der Bezeichnung 'Giga' und 'CXZ' auf dem Kühlergrill, hinten findet sich üblicherweise jedoch nur die Aufschrift 'Isuzu'.

In Japan, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten, in Afrika und in Amerika sind die wichtigsten Wettbewerber der Mitsubishi Fuso Super Great, der Nissan Diesel Quon, der Nissan Diesel Big Thumb und der Hino Profia.

Modellpalette C-Serie[Bearbeiten]

  • CVR (4×2)
  • CXM (6×2)
  • CYM (6×2), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CYL (6×2), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CXG (6×2 mit zwei Vorderachsen)
  • CXE (6×2 mit zwei Vorderachsen)
  • CYG (6×2 mit zwei Vorderachsen), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CYE (6×2 mit zwei Vorderachsen), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CXZ (6×4)
  • CYZ (6×4), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CYY (6×4), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CVZ (Niederflur 6×4), zul. Gesamtgewicht: 18 t
  • CXZ-J (Niederflur 6×4)
  • CYZ-J (Niederflur 6×4), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CYY-J (Niederflur 6×4), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CXH (Niederflur 8×4)
  • CYH (Niederflur 8×4), zul. Gesamtgewicht: 20 t
  • CYJ (Niederflur 8×4), zul. Gesamtgewicht: 20 t

Modellpalette E-Serie[Bearbeiten]

  • EXR (4×2)
  • EXD (4×2)
  • EXZ (6×4)
  • EXY (6×4)

Weblinks[Bearbeiten]