Isuzu Truck South Africa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Isuzu Truck South Africa (Pty.) Ltd. ist ein Automobilhersteller mit Unternehmenssitz in Sandton, Südafrika. Das Unternehmen wurde im November 2006 mit einer Gesamtinvestition von 80 Millionen Rand als ein Joint-Venture zwischen der Isuzu Jidōsha k.k. und der General Motors South Africa (Pvt.) Ltd. gegründet und nahm zum 1. Januar 2007 die Arbeit auf. Beide Investoren beteiligen sich zu einem Anteil von 50 Prozent. Rund 6.000 Einheiten werden hier jährlich für den lokalen Markt montiert. Die Werksleitung untersteht dem Chief Executive Officer Masatoshi Kobayashi.

Das Werksgelände umfasst eine Fläche von 16.602 Quadratmeter in Sandton, sowie weitere 790 Quadratmeter im Werk der General Motors bei Port Elizabeth. Bislang einziges Modell, welches hier zusammengebaut wird, ist der Isuzu KB, der ebenfalls auf den Märkten Malawi, Mauritius, Mosambik Sambia und Simbabwe vertrieben wird. Isuzu beschäftigt in seiner südafrikanischen Niederlassung in etwa 50 Mitarbeiter.

Modellübersicht[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]