Isuzu Turquoise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isuzu
Isuzu Turquoise - Transexpo 2010.jpg
Isuzu Turquoise / Turkuaz
Hersteller: Isuzu
Bauart: Midibus
Produktionszeitraum: 2012-
Achsen: 2
Motor: Isuzu 4HK1 E5c 5193 cm³ Common-Rail-Einspritzung-Dieselmotor mit 140 kW (190 PS)
Länge: 7,720 mm
Breite: 2.320 mm
Höhe: 3.330 mm
Radstand: 3.815 mm
Vorgänger:
Nachfolger:

Der Isuzu Turquoise ist ein 26-31 Sitzplätze Midibus den Isuzu für den europäischen Markt in seinem Werk Anadolu Isuzu Automotive Industry & Trading in der Türkei produziert. Als Isuzu Turkuaz wird er in der Türkei als Linienbus bzw. Überlandbus eingesetzt. Im europäischen Binnenmarkt ist er als Isuzu Turquoise Euro bekannt. Er ist sowohl mit manuellem Schaltgetriebe als auch mit Halbautomatikgetriebe erhältlich. In Deutschland sind Antiblockiersystem, Retarder und Intarder, Standheizung, Tempomat, TV, Bordküche, Partikelfilter, Klimaanlage, Zentralverriegelung, Antischlupfregelung, elektrisch zu bedienende Seitentüren und ein Kühlschrank serienmäßig verbaut. Der Motor erreicht die Schadstoffklasse Euro 5.

Weblinks[Bearbeiten]