Itaúsa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Itaúsa S.A.
Logo
Rechtsform Sociedade Anônima
Aktiengesellschaft (Brasilien)
ISIN BRITSAACNPR7
Gründung 1965
Sitz São Paulo, Brasilien
Leitung José Carlos Moraes Abreu, Alfredo Egydio Arruda Villela Filho
Mitarbeiter rund 120.000
Branche Immobilien, Finanzen, Chemie, Gesundheit, Elektronik
Website Itaúsa

Itaúsa ist ein brasilianisches Unternehmen mit Firmensitz in São Paulo.

Itaúsa - Investimentos Itaú S.A. - ist ein brasilianischer Mischkonzern. Geleitet wird das Unternehmen von José Carlos Moraes Abreu und Alfredo Egydio Arruda Villela Filho. Im Unternehmen sind rund 120.000 Mitarbeiter beschäftigt. Gegründet wurde Itaúsa 1965. [1] Zu den Tochterunternehmen gehören unter anderem Itaú Unibanco, Duratex S.A., Elekeiroz und Itautec.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Itausa:Who we are