Italienische Basketballnationalmannschaft der Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die italienische Basketballnationalmannschaft der Damen ist die offizielle Damennationalmannschaft der Federazione Italiana Pallacanestro.

Sie gewann bisher einmal die Europameisterschaft. Insgesamt nahm sie an 28 Europameisterschaften, fünf Weltmeisterschaften und drei Olympischen Spielen teil.

Teilnahmen an internationalen Meisterschaften[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • 1964 – 9. Platz
  • 1975 – 4. Platz
  • 1979 – 5. Platz
  • 1990 – 13. Platz
  • 1994 – 11. Platz

Olympische Sommerspiele[Bearbeiten]

Europameisterschaften[Bearbeiten]

  • 1938 – Europameister
  • 1950 – 5. Platz
  • 1952 – 6. Platz
  • 1954 – 7. Platz
  • 1956 – 6. Platz
  • 1960 – 7. Platz
  • 1962 – 9. Platz
  • 1964 – 9. Platz
  • 1966 – 10. Platz
  • 1968 – 6. Platz
  • 1970 – 9. Platz
  • 1972 – 10. Platz
  • 1974 – Bronzemedaille
  • 1976 – 7. Platz
  • 1978 – 9. Platz
  • 1980 – 9. Platz
  • 1981 – 7. Platz
  • 1983 – 5. Platz
  • 1985 – 7. Platz
  • 1987 – 5. Platz
  • 1989 – 5. Platz
  • 1991 – 7. Platz
  • 1993 – 4. Platz
  • 1995 – Silbermedaille
  • 1997 – 11. Platz
  • 1999 – 11. Platz
  • 2001 – nicht qualifiziert
  • 2003 – nicht qualifiziert
  • 2005nicht qualifiziert
  • 2007 – 9. Platz
  • 2009 – 6. Platz
  • 2011nicht qualifiziert
  • 2013 – 8. Platz

Bekannte Spielerinnen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]