Italienische Fußballmeisterschaft 1901

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Italienische Meisterschaft 1901
Meister AC Mailand (1. Titel)
Mannschaften 5
Spiele 4
Tore 15  (ø 3,75 pro Spiel)
Torschützenkönig Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ettore Negretti (4)
Italienische Meisterschaft 1900

Die Italienische Fußballmeisterschaft 1901 war die vierte italienische Fußballmeisterschaft, die von der Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC) ausgetragen wurde.

Organisation[Bearbeiten]

Am 13. April 1901 fanden die Ausscheidungsspiele der ersten Runde statt, das Halbfinale wurde am 28. April 1901 ausgetragen.

Das Finale fand am 5. Mai 1901 vor 300 Zuschauern auf dem Campo Sportivo di Ponte Carrega in Genua statt. Hierbei trafen der AC Mailand und der CFC Genua aufeinander. Der AC Mailand setzte sich in der Verlängerung mit 3:0 durch, wurde damit erstmals italienischer Meister und bekam als erster Verein den neuen Fawcus-Pokal überreicht.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Erstmals nahm der SEF Mediolanum an der Meisterschaft teil.

Resultate[Bearbeiten]

Ausscheidungsrunde[Bearbeiten]

Piemont[Bearbeiten]

Paarung Resultat
Juventus Turin Ginnastica Torino 5:0

Lombardei[Bearbeiten]

Paarung Resultat
AC Mailand SEF Mediolanum 2:0

Halbfinale[Bearbeiten]

Paarung Resultat
Juventus Turin AC Mailand 2:3

Durch den 3:2-Erfolg qualifizierte sich der AC Mailand für das Finale.

Finale[Bearbeiten]

Paarung Resultat
CFC Genua AC Mailand n.V. 0:3 n.V.

Das 0:3, bei dem Genoa zum ersten Mal in den heutigen Vereinsfarben Rot und Blau spielte, bedeute für den damaligen Rekordmeister nach vier Jahren die erste Niederlage in einem Meisterschaftsspiel.

Meister[Bearbeiten]

Damit war der AC Mailand erstmals italienischer Meister, und erstmals war es nicht der CFC Genua.

Meister
AC Mailand

Meistermannschaft[Bearbeiten]

Tor:

Abwehr:

Mittelfeld:

Angriff:

Ersatz:

Spielertrainer:

Die Meistermannschaft des AC Mailand.
Hinten: Lies, Gadda, Hoode (Torwart), Nathan (Vizepräs.), Sutter
Mitte: Kilpin, Edwards (Präs. mit Fawcus-Pokal), Camperio (Direktor), Angeloni
Vorne: Recalcati, Davies, Negretti, Allison, Colombo

Torschützen[Bearbeiten]

Die Torschützen sind ohne Tore aus der regionalen Ausscheidungsrunde aufgeführt.

Pl. Name Verein Tore
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ettore Negretti AC Mailand 4
2 EnglandEngland Herbert Kilpin AC Mailand 2
3 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Domenico Donna Juventus Turin 1
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Umberto Malvano Juventus Turin 1

Quellen[Bearbeiten]

  • Almanacco Illustrato del Calcio Edizione 2005