Italienische Fußballmeisterschaft 1909

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Italienische Fußballmeisterschaft 1909 war die 12. italienische Fußballmeisterschaft, die von der Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC) ausgetragen wurde.

Organisation[Bearbeiten]

Vom 10. Januar bis zum 14. März 1909 fanden die regionalen Ausscheidungsspiele der Regionen Ligurien, Lombardei, Piemont und Venetien statt.

Die Halbfinals, für die sich jeweils der Sieger dieser regionalen Wettbewerbe qualifizierte, fanden vom 21. Februar bis zum 17. Mai 1909 in Hin- und Rückspiel statt.

Die beiden Sieger der Halbfinals spielten dann im Finale erneut mit Hin- und Rückspiel den italienischen Fußballmeister 1909 aus.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Erstmals nahmen Inter Mailand aus der Lombardei und der SSC Venedig aus Venetien an der Meisterschaft teil.

Resultate[Bearbeiten]

Ausscheidungsrunde[Bearbeiten]

Ligurien[Bearbeiten]

Paarung
Resultat
SG Andrea Doria CFC Genua 1:1
CFC Genua SG Andrea Doria 3:3
CFC Genua SG Andrea Doria 2:1

Damit qualifizierte sich der CFC Genua für das Halbfinale.

Lombardei[Bearbeiten]

Paarung
Resultat
AC Mailand Inter Mailand 3:2
US Milanese AC Mailand 3:1
Inter Mailand US Milanese 0:2

Abschlusstabelle

Mannschaft P S U N
US Milanese 4 2 0 0
AC Mailand 2 1 0 1
Inter Mailand 0 0 0 2

US Milanese qualifizierte sich damit für die Finalrunde.

Piemont[Bearbeiten]

1. Runde

Paarung
Resultat
Juventus Turin FC Turin 3:2
FC Turin Juventus Turin 1:0

2. Runde

Paarung
Resultat
SG Pro Vercelli FC Turin 2:1
FC Turin SG Pro Vercelli 0:1

Damit qualifizierte sich die SG Pro Vercelli für das Halbfinale.

Venetien[Bearbeiten]

Der AC Venedig war als einziges eingeschriebenes Team aus der Region automatisch für das Halbfinale qualifiziert.

Halbfinale[Bearbeiten]

Paarung
Resultat
AC Venedig US Milanese 1:7
US Milanese AC Venedig 11:2
Paarung
Resultat
SG Pro Vercelli CFC Genua 3:2
CFC Genua SG Pro Vercelli 1:1

Damit qualifizierten sich US Milanese und Titelverteidiger SG Pro Vercelli für das Endspiel.

Finale[Bearbeiten]

Paarung
Resultat
SG Pro Vercelli US Milanese 2:0
US Milanese SG Pro Vercelli 2:2

Meister[Bearbeiten]

Damit gewann die SG Pro Vercelli zum zweiten Mal nacheinander die italienische Fußballmeisterschaft.

Meister
SG Pro Vercelli

Meistermannschaft[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Almanacco Illustrato del Calcio Edizione 2005