Itoshima (Fukuoka)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Itoshima-shi
糸島市
Itoshima (Fukuoka) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Fukuoka
Koordinaten: 33° 33′ N, 130° 12′ O33.557280555556130.19556666667Koordinaten: 33° 33′ 26″ N, 130° 11′ 44″ O
Basisdaten
Fläche: 216,12 km²
Einwohner: 97.340
(1. September 2014)
Bevölkerungsdichte: 450 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 40230-3
Rathaus
Adresse: Itoshima City Hall
1-1-1, Maebaru-Nishi
Itoshima-shi
Fukuoka 819-1192
Webadresse: www.city.itoshima.lg.jp
Lage Itoshimas in der Präfektur Fukuoka
Lage Itoshimas in der Präfektur

Itoshima (jap. 糸島市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Fukuoka in Japan.

Geographie[Bearbeiten]

Itoshima erstreckt sich über die westliche Hälfte der Itoshima-Halbinsel (糸島半島, Itoshima-hantō), die südlich anschließende Itoshima-Ebene (糸島平野, Itoshima-heiya) bis zum Grat des Sefuri-Gebirges (脊振山地, Sefuri-sanchi), der zudem die Grenze zur Präfektur Saga bildet. Die höchste Erhebung ist der Raizan (雷山) mit 955,3 m.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Südosten der Itoshima-Ebene wurde mehrere Fundorte aus der Yayoi-Zeit gefunden, die dem für diese Zeit beschriebenen vorjapanischen Staat Ito zugeordnet werden.

Itoshima wurde am 1. Januar 2010 aus dem Zusammenschluss der Großstadt Maebaru (-shi) und der letzten beiden Gemeinden Shima (-machi) und Nijō (-machi) im Itoshima-gun gegründet der daraufhin aufgelöst wurde.

Verkehr[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Itoshima – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien