Ivor Hugh Norman Evans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ivor Hugh Norman Evans (* 1886; † 1957) war ein britischer Anthropologe und Ethnograph.

Ivor Hugh Norman Evans lieferte wichtige Beiträge zur Ethnologie und Archäologie der Malaiischen Halbinsel und von Nordborneo. Seine Borneo-Tagebücher erschienen unter dem Titel Bornean diaries, 1938-1942 (Phillips, Me.: Borneo Research Council, 2002).

Weblinks[Bearbeiten]