Iwan Iwanowitsch Kryschanowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Iwan Iwanowitsch Krischanowski)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iwan Iwanowitsch Kryschanowski (russisch Иван Иванович Крыжановский; * 9. Januarjul./ 21. Januar 1867greg. in Kiew; † 9. Dezember 1924 in Leningrad) war ein russischer Komponist.

Kryschanowski absolvierte neben dem Medizinstudium eine musikalische Ausbildung bei Otakar Ševčík und Nikolai Rimski-Korsakow. 1923 wurde er Professor am Moskauer Konservatorium. Er komponierte zwei sinfonische Dichtungen, eine Orgel- und eine Cellosuite, ein Klaviertrio, Violin- und Klavierwerke sowie Lieder.

Literatur[Bearbeiten]

  • Alfred Baumgartner: Propyläen Welt der Musik: die Komponisten, Band 3, Berlin, Frankfurt 1989, ISBN 3549078331, S. 330