Iwate (Berg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Iwate
Der Berg Iwate und die Stadt Morioka

Der Berg Iwate und die Stadt Morioka

Höhe 2038,2 T.P.
Lage Präfektur Iwate, Japan
Gebirge Ōu-Gebirge
Koordinaten 39° 51′ 9″ N, 141° 0′ 4″ O39.8525141.001111111112038.2Koordinaten: 39° 51′ 9″ N, 141° 0′ 4″ O
Iwate (Berg) (Japan)
Iwate (Berg)
Typ Komplexer Vulkan
Letzte Eruption 1919

Der Iwate (jap. 岩手山, Iwate-san) ist ein Berg des Ōu-Gebirges in Sichtweite der japanischen Stadt Morioka, der Hauptstadt der nordjapanischen Präfektur Iwate.

Der Iwate hat eine Höhe von 2.038,2 Meter[1] und wird wegen seiner Form auch Iwate-Fuji (岩手富士) oder Nambu-Fuji (南部富士) genannt. Er ist ein Vulkan; zuletzt kam es im Jahr 1919 zu einer kleineren Eruption, bei der Wasserdampf entwich. In den Jahren 1998 bis 2003 wurden kleinere vulkanische Beben beobachtet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Iwate – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. gemäß amtlicher topografischer Karte des Kokudo Chiriin