Iziane Castro Marques

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspielerin BrasilienBrasilien Iziane Castro Marques Pix.gif
Personenbezogene Informationen
Geburtstag 13. März 1982
Geburtsort São Luís, BrasilienBrasilien Brasilien
Größe 183 cm
Spielerbezogene Informationen
Position Shooting Guard
Trikotnummer 8
WNBA-Vereine als Aktive
Jahre Verein
2002
2003
2005–2007
seit 2008
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miami Sol
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Phoenix Mercury
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seattle Storm
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Dream
Vereine als Aktive
Jahre Verein
2002–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2006
Pays d’Aix Basket 13
Club Baloncesto Halcón Viajes
UMMC Iekaterinbourg
USK Prague
Infobox zuletzt aktualisiert: 18. Juli 2008

Iziane Castro Marques (* 13. März 1982 in São Luís, Brasilien) ist eine professionelle Basketball-Spielerin. Zurzeit spielt sie für die Atlanta Dream in der Women’s National Basketball Association als Shooting Guard.

Karriere[Bearbeiten]

Women’s National Basketball Association[Bearbeiten]

Castro Marques wurde niemals in einem WNBA Draft ausgewählt, sondern wurde 2002 als Free Agent von den Miami Sol unter Vertrag genommen. In der Saison 2003 spielte sie eine Saison für die Phoenix Mercury. Von 2005 bis 2007 spielte sie für die Seattle Storm. In der Saison 2005 stand sie erstmals in einer Startformation eines WNBA-Teams. Diesen Platz musste sie aber am Beginn der Saison 2006 an Barbara Turner abgeben, jedoch erkämpfte sie sich diesen Platz mit starken Leistungen wieder zurück und stand ab dem neunten Spiel wieder in der Startformation der Storm. Am 6. Februar 2008 transferierten die Seattle Storm Iziane Castro Marques und ihren Erstrunden-Pick (insgesamt 8. Pick) zu den Atlanta Dream für Roneeka Hodges und ihren Erstrunden-Pick (insgesamt 4. Pick). Somit spielt sie ab der Saison 2008 für die Atlanta Dream.

Weblinks[Bearbeiten]