János Aczél

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

János D. Aczél (* 26. Dezember 1924 in Budapest) ist ein ungarisch-kanadischer Mathematiker.

Aczél wurde 1947 bei Leopold Fejér an der Universität Budapest in Budapest promoviert und war Professor an der Universität Debrecen, wo er 1952 bis 1965 die Abteilung Analysis leitete, und danach seit Ende der 1960er Jahre an der University of Waterloo.[1] 1993 wurde er dort emeritiert. Er ist Fellow der Royal Society of Canada (1971) und auswärtiges Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften (1990).

Aczél ist für seine Beiträge zur Theorie der Funktionalgleichungen bekannt, über die er mehrere Monographien schrieb und die er in der Informationstheorie, den Sozialwissenschaften und der Verhaltensforschung anwandte.

Er ist fünffacher Ehrendoktor (unter anderem Karlsruhe 1990, Debrecen 2003, Graz). 1961 erhielt er den Mano-Beke-Gedächtnispreis und 1962 den Preis der Ungarischen Akademie der Wissenschaften. 1962 war er Invited Speaker auf dem Internationalen Mathematikerkongress in Stockholm (Some recent results and problems on functional equations).

Schriften[Bearbeiten]

  • mit Jean Dhombres: Functional equations in several variables, with applications to mathematics, information theory and the natural and social sciences. Cambridge University Press, Encyclopedia of Mathematics and its applications, Band 31, 1989
  • Lectures on functional equations and their applications. Academic Press 1979
  • A short course on functional equations, based upon recent applications to social and behavioral sciences. Reidel 1987
  • On measures of information and their application. Academic Press 1975
  • Functional equations: history, applications and theory. Reidel 1984
  • On Application and theory of functional equations. Birkhäuser 1969
  • Ein Blick auf Funktionalgleichungen und ihre Anwendungen. Berlin, Deutscher Verlag der Wissenschaften 1962
  • Vorlesungen über Funktionalgleichungen und ihre Anwendungen. Birkhäuser 1961
  • mit Stanisław Gołąb: Funktionalgleichungen der Theorie der geometrischen Objekte. Warschau 1960

Weblinks[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]

  1. Mathematics Genealogy Project