Jérôme Pineau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jérôme Pineau im Bergtrikot der Tour de France 2010

Jérôme Pineau (* 2. Januar 1980 in Mont-St. Aignan) ist ein französischer Radrennfahrer.

Werdegang[Bearbeiten]

Der 1,76 m große und 70 kg schwere Pineau wurde 2002 bei Bonjour Profi. Mit Bonjour konnte er in seinem ersten Profijahr die Normandie-Rundfahrt für sich entscheiden. 2003 wechselte dann sein Sponsor und er fuhr für Brioches La Boulangère, wo er 2003 Polynormande und 2004 Clasica de Almeria gewinnen konnte.

2005 fährt er immer noch in der Mannschaft von Jean-René Bernaudeau, die sich mittlerweile Bouygues Télécom nennt. In jedem seiner Profijahre nahm er an der Tour de France teil und konnte bei vier Teilnahmen schon einige Top 10 Platzierungen herausfahren.

Beim Giro d'Italia 2010 rettete er sich in einer Fluchtgruppe knapp vor den heranjagenden Sprintern als Etappenerster über die Ziellinie und beendete damit eine fünf Jahre andauernde Durststrecke der Franzosen beim Giro d'Italia. Zuletzt war Christophe Le Mevel 2005 erfolgreich gewesen.

Bei der Tour de France 2010 konnte er 9.Etappen lang das Trikot des Bergführenden tragen.

Erfolge[Bearbeiten]

2002
2003
2004
2010
  • eine Etappe Giro d’Italia
  • Bergtrikot Tour de France (3. - 9. & 11. - 12. Etappe)
2011

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]