József Szabó (Schwimmer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

József Szabó [ˈjoːʒɛf ˈsɒboː] (* 10. März 1969) ist ein ehemaliger ungarischer Schwimmer.

Er gehörte zu den besten Brustschwimmern Ende der achtziger und Anfang der 1990er Jahre. Sein größter Erfolg war der Olympiasieg bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul. Außerdem wurde er über diese Strecke Welt- und Europameister.