József Szendi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

József Szendi (* 31. Oktober 1921 in Székesfehérvár) ist Alterzbischof von Veszprém.

Leben[Bearbeiten]

József Szendi empfing am 24. Dezember 1944 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 5. April 1982 zum Apostolischen Administrator von Veszprém und Titularbischof von Stephaniacum. Der Erzbischof von Esztergom László Kardinal Lékai spendete ihm am 21. April desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren László Paskai OFM, Koadjutorerzbischof von Kalocsa, und Imre Kisberk, Altbischof von Székesfehérvár. Am 3. September 1983 wurde er Bischof von Veszprém und mit der Erhebung zum Erzbistum wurde er am 31. Mai 1993 erster Erzbischof von Veszprém.

Am 14. August 1997 nahm Papst Johannes Paul II. seinen altersbedingten Rücktritt an.

Werke[Bearbeiten]

  • Hétköznap is szól az Úr. Elmélkedések a hétköznapi evangéliumokról. Budapest, 1989.
  • Számvetés. Emlékezések 1940-2002-ig. Budapest, 2002–2004.
  • Krisztus Jézusban élni. Budapest, 2006.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
László Paskai OFM Bischof von Veszprém
1983–1993
---
Vorgänger Amt Nachfolger
--- Erzbischof von Veszprém
1993–1997
Gyula Márfi