Jõgeva (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jõgeva
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Estland Estland
Kreis: Jõgevamaa lipp.svg Jõgeva
Koordinaten: 58° 45′ N, 26° 24′ O58.7526.4Koordinaten: 58° 45′ N, 26° 24′ O
Fläche: 3,86 km²
 
Einwohner: 5.813 (1.1.2010)
Bevölkerungsdichte: 1.506 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
 
Bürgermeister: Viktor Svjatõšev
Webpräsenz:
Karte von Estland, Position von Jõgeva hervorgehoben

Jõgeva (deutsch: Laisholm) ist eine Kleinstadt in Estland. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises Jõgeva.

Geografie[Bearbeiten]

Das Stadtgebiet (linn) wird von der eigenständigen Landgemeinde Jõgeva umschlossen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Jõgeva erhielt am 1. Mai 1938 die Stadtrechte. Auch hält sie den Kälterekord Estlands: –43,5 °C (17. Januar 1940).

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

  • Keuruu (Finnland), seit 9. Mai 1991
  • Karlstad (Schweden) seit 9. Mai 1992
  • Kaarina (Finnland), seit 21. Januar 2005

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

  • 1959: 2.496
  • 1970: 3.644
  • 1979: 5.389
  • 1989: 7.035
  • 2006: 6.117

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jõgeva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien