Jølstravatnet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jølstravatnet
Der Kjosnesfjord, Ostteil des Jølstravatnet
Der Kjosnesfjord, Ostteil des Jølstravatnet
Geographische Lage Jølster in Sogn og Fjordane (Norwegen)
Abfluss JølstraFørdefjord
Daten
Koordinaten 61° 30′ N, 6° 8′ O61.4958333333336.1316666666667207Koordinaten: 61° 30′ N, 6° 8′ O
Jølstravatnet (Sogn og Fjordane)
Jølstravatnet
Höhe über Meeresspiegel 207 moh.
Fläche 39,01 km²f5
Länge 30 kmf6
Breite 1,5 kmf7
Umfang 68,48 kmf9
Maximale Tiefe 233 mf10
Besonderheiten

Der See wird reguliert. Die Wasserhöhe schwankt zwischen 206,1 moh und 207,35 moh.

Førdefjord, Jølstravatnet und Kjøsnesfjord in Lagebeziehung zum Sognefjord.

Jølstravatnet (auch: Jølstravatn, Jølstervatn oder Jølstervatnet[1]) ist der Name eines Sees in der Kommune Jølster in der norwegischen Provinz Sogn og Fjordane. Sein Ausfluss ist die Jølstra, ein nicht ganz 20 km langer Fluss, der bei Førde in den Førdefjord mündet. Der hintere, d.h. der östliche Teil des Sees, heißt Kjøsnesfjord.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Das Suffix "-et" ist die norwegische Form des bestimmten sächlichen Artikels. Daher gibt es die beiden Formen Jølstravatnet und Jølstravatn.