Jørgen Hammergaard Hansen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jørgen Hammergaard Hansen (* 1930; † 22. August 2013) war ein dänischer Badmintonspieler.

Sportliche Karriere[Bearbeiten]

Jørgen Hammergaard Hansen gewann unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg seine ersten Titel in Dänemark. Später avancierte er zu einem der besten Doppelspieler der Welt, insbesondere im gemeinsamen Herrendoppel mit Finn Kobberø. Die inoffiziellen Weltmeisterschaften, die All England, gewannen beide von 1961 bis 1964 viermal hintereinander, nachdem sie auch schon 1955 und 1956 erfolgreich waren. Mitte der 1950er Jahre heiratete er mit Anni Jørgensen seine Klubkameradin vom Københavns BK.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1945/1946 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U17 Herreneinzel 1 Jørgen Hammergaard Hansen, Sundby
1948/1949 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Herreneinzel 1 Jørgen Hammergaard Hansen, Sundby
1954/1955 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen, Københavns BK
1955 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1955 Malaysia Open Mixed 1 Jörgen Hammergaard Hansen / Amy Choong
1955 All England Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1955/1956 Dänemark: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jørgen Hammergaard Hansen / Finn Kobberø
1955/1956 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herreneinzel 3 Jørgen Hammergaard
1955/1956 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jørn Skaarup / Jørgen Hammergaard Hansen
1955/1956 Deutschland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jørgen Hammergaard Hansen / Anni Jørgensen
1956 All England Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1956 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1956 US Open/National Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1956 Schweden: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jørgen Hammergaard Hansen / Anni Jørgensen
1956/1957 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen, Københavns BK
1957 US Open/National Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen


1957 Schweden: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jørgen Hammergaard-Hansen / Finn Kobberø
1957/1958 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen, Københavns BK
1958 US Open/National Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1958 Schweden: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Jørgen Hammergaard-Hansen / Anni Jørgensen
1961 All England Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1961 Kanada: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1961 Kanada: Nationale und Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1961/1962 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen, Københavns BK
1961/1962 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1962 Schweden: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Finn Kobberø / Anni Hammergaard Hansen
1962 All England Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1962 Schweden: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jørgen Hammergaard Hansen / Finn Kobberø
1962/1963 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen, Københavns BK
1963 All England Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1963/1964 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen, Københavns BK
1964 All England Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen
1964 Schweden: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jørgen Hammergaard-Hansen / Finn Kobberø
1965/1966 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Finn Kobberø / Jørgen Hammergaard Hansen, Københavns BK

Referenzen[Bearbeiten]

Jørgen Hammergaard Hansen bei badminton.dk