Júlio Botelho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Julinho
Spielerinformationen
Voller Name Júlio Botelho
Geburtstag 29. Juli 1929
Geburtsort São PauloBrasilien
Sterbedatum 10. Januar 2003
Sterbeort São PauloBrasilien
Position Sturm
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1951–1955
1955–1958
1958–1963
Portuguesa São Paulo
AC Florenz
Palmeiras São Paulo
 ? (?)
96 (23)
? (?)
Nationalmannschaft
1951-1965 Brasilien 45 (15)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Júlio Botelho (auch Julinho Botelho, oder nur Julinho; * 29. Juli 1929 in São Paulo; † 10. Januar 2003 ebenda) war ein brasilianischer Fußballspieler, der auf der Position eines Flügelspielers antrat.

Julinho wechselte zur Saison 1955/56 zur AC Fiorentina. Hier spielte er insgesamt 3 Saisons lang ehe er wieder in seine Heimat Brasilien zu Palmeiras wechselte. In seiner Zeit in Florenz galt er als einer der besten Flügelläufer seiner Zeit. Er bildete hier mit Miguel Ángel Montuori eines der damals besten Sturmduos, diese beiden Spieler waren entscheidend am ersten Meistertitel der AC Fiorentina beteiligt. 1954 nahm Julinho am WM-Turnier in der Schweiz teil. Er traf einmal beim 5:0-Vorrundensieg gegen Mexiko und einmal bei der legendären Schlacht von Bern gegen Ungarn, wo Brasilien gegen die goldene Elf mit 4:2 unterlag und aus dem Turnier ausschied.

Vereine[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]