Jürgen Loacker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jürgen Loacker Bobsport
Voller Name Jürgen Loacker
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 14. Dezember 1974
Größe 176 cm
Gewicht 91 kg
Karriere
Position Pilot
Verein BC Rankweil
Trainer Franz Josef Hofmann
Nationalkader seit 1999
Status zurückgetreten
Karriereende 2013
 

Jürgen Loacker (* 14. Dezember 1974 in Altach) ist ein ehemaliger österreichischer Bobfahrer. Er hat an den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin und 2010 in Vancouver teilgenommen.

Aufgewachsen in Koblach lebt und trainiert er seit 1983 in Götzis/Dornbirn. Nach der Schulausbildung und der Ausbildung zum Ofensetzer war er mit Schwerpunkt in der Leichtathletik tätig. Von der Leichtathletik kam er durch eine Sichtung 1999 zum Bobsport. Nach seinem Start als Bremser in der Mannschaft von Manfred Maier wurde er 2001 selbst Bobpilot.

Neben einigen Siegen im Europacup und Top 10 Ergebnissen bei Weltcuprennen und Europameisterschaften war der 8. Platz bei der Weltmeisterschaft 2008 in Altenberg sein international bestes Ergebnis. National konnte Jürgen Loacker in Österreich mehrmals den Staatsmeistertitel erringen. Loacker ist ehemaliger Sportsoldat des Bundesheeres. In seiner letzten Saison 2012/2013 konnte er auf die Unterstützung von sechs Bremsern als Teammitglieder bauen und hatte mit Martin Lachkovics und Matthias Adolf erfahrene Bobsportler hinter sich.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]