J-Ska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als J-Ska (kurz für Japanese Ska) bezeichnet man einen in Japan vorkommenden Musikstil, der sich zwischen Ska und Ska-Punk bewegt.

Der Musikstil entstand in der Zeit um 1980. Zu seinen bekanntesten Vertretern gehört das Tokyo Ska Paradise Orchestra. Nur bedingt dem J-Ska zuzuordnen sind die 1979 gegründeten The Roosters, die überwiegend Rockmusik machen.

Weitere bekannte J-Ska-Bands sind:

Weblinks[Bearbeiten]