JJW Hotels & Resorts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JJW Hotels & Resorts Ltd.
Rechtsform Limited
Gründung späte 1980er Jahre
Sitz Paris
Leitung Mohamed Bin Issa Al Jaber, Richard Brook (CFO)
Umsatz 153,9 Mio. Euro[1]
Branche Hotelkette
Website www.jjwhotels.com

JJW Hotels & Resorts ist eine Firmengruppe von Mohamed Bin Issa Al Jaber mit Hauptsitz in Paris.

Geschäftsfelder[Bearbeiten]

Die Gruppe betreibt nach eigenen Angaben mehrere Hotels und Golfplätze in Europa und dem Nahen Osten. Sie ist in den Ländern Österreich, Frankreich, Großbritannien, Portugal und Ägypten aktiv.[2]

Zum Portfolio gehören unter anderem die Hotels der Erste Wiener Hotel AG sowie The Scotsman in Edinburgh, zehn 4* Hotels unter der Marke Amarante Hotels, fünf 3* Business HotelsMedian Hotels und 20 Stars Budget Hotels in Frankreich.

2007 kaufte JJW um 70 Millionen Pfund die englische Eton-Hotelgruppe, welche im Juni 2010 Konkurs anmelden musste. Die US-amerikanische Westmont Hospitality Group übernahm in Folge die Hotels für 55 Millionen Pfund.[3] Marriott International kaufte das Berner's Hotel in London.[4][5][6]

Seit 2008 ist JJW weiters am österreichischen Sportartikel-Hersteller Kneissl mehrheitlich beteiligt[7], unter dessen Marke die Errichtung mehrerer Kneissl Star Resorts geplant wurde.

Wegen einer geplatzten Übernahme war 2010 ein Rechtsstreit mit der US-Hotelgruppe Starwood anhänglich.[8]

Hotels[Bearbeiten]

Algarve

  • Dona Filipa Hotel
  • Formosa Park Apartment Hotel
  • Pinheiros Altos
  • San Lorenzo Golf Course

Kairo

  • Amarante Golf City

Cannes

  • Hotel Amarante Cannes

Edinburgh

  • The Scotsman

Genf

  • Hotel Median Genève Aéroport

Giza

  • Hotel Amarante Pyramids

Leeds

  • 42 The Calls

Paris

  • Hotel Balzac
  • Hotel de Vigny
  • La Trémoille
  • Hotel Amarante Arc de Triomphe
  • Hotel Amarante Beau Manoir
  • Hotel Amarante Champs-Elysées
  • Hotel Champlain Paris
  • Hotel Median Paris Châtillon
  • Hotel Median Paris Congrès
  • Hotel Median Paris Porte de Versailles
  • Hotel Median Roissy CDG Airport

Am Nil

  • Amarante Nile Cruises

Sainte Maxime

  • Hotel Amarante Golf Plaza

Sharm El Sheikh

  • Amarante Garden Palms Resort

Wien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.mbiinternational.com/mbi-news/jjw-hotels-and-resorts-limited-%28jjw%29---2005-financial-results
  2. JJW Hotels & Resorts
  3. Eton Group bought out of administration
  4. http://www.thisislondon.co.uk/standard-business/article-23846258-upmarket-hotels-group-eton-collapses.do
  5. Berners hotel in London for sale for £60m
  6. http://www.caterersearch.com/Articles/2010/12/15/336395/Eton-Group-bought-out-of-administration.htm
  7. Im Jahr 2008 übernahm bei Kneissl die JJW Hotels & Resorts Gruppe von Al Jaber die Mehrheit
  8. Scheich Al Jaber hatte in letzter Zeit kein goldenes Händchen

Weblinks[Bearbeiten]