Jablonové (Malacky)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jablonové
Wappen Karte
Wappen fehlt
Jablonové (Slowakei)
Jablonové
Jablonové
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Bratislavský kraj
Okres: Malacky
Region: Záhorie
Fläche: 16,825 km²
Einwohner: 1.177 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 69,96 Einwohner je km²
Höhe: 229 m n.m.
Postleitzahl: 900 54
Telefonvorwahl: 0 34
Geographische Lage: 48° 21′ N, 17° 6′ O48.34861111111117.102777777778229Koordinaten: 48° 20′ 55″ N, 17° 6′ 10″ O
Kfz-Kennzeichen: MA
Kód obce: 507954
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: März 2011)
Bürgermeister: Ondrej Uhliarik
Adresse: Obecný úrad Jablonové
197
90054 Jablonové
Webpräsenz: www.mkregion.sk/Malacky/jablonove
Statistikinformation auf statistics.sk

Jablonové (slowakisch im 19. Jahrhundert auch „Jabloňov“; deutsch Apfelsbach, ungarisch Pozsonyalmás – bis 1907 Almás) ist eine Gemeinde im Okres Malacky innerhalb des Bratislavský kraj in der Slowakei.

Geographie[Bearbeiten]

Kirche in Jablonové

Der Ort liegt in der Záhorská nížina (Záhorie-Tiefland) am Westhang der Kleinen Karpaten in der Landschaft Záhorie (deutsch Marchauen). Der Truppenübungsplatz Turecký Vrch befindet sich südöstlich der Gemeinde (Teil des Militärbezirks Záhorie). Er ist 15 Kilometer von Malacky und 30 Kilometer von Bratislava entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Jablonové wurde zum ersten Mal 1206 schriftlich erwähnt und gehörte zu den Grafen von St. Georgen und Bösing, später zum Herrschaftsgut von Burg Pressburg. Seit dem 16. Jahrhundert war die Gemeinde im Besitz der Familie Serédy und schließlichPálffy. 1683 wurde sie beim Vormarsch der osmanischen Truppen auf Wien geplündert und 1708 von kaiserlichen Truppen niedergebrannt.

Bis 1918 lag der Ort im Komitat Pressburg im Königreich Ungarn und kam danach zur neu entstandenen Tschechoslowakei.

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Jablonové

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jablonové – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien