Jackson do Pandeiro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denkmal für Jackson do Pandeiro in Campina Grande (Paraíba).

Jackson do Pandeiro (* 31. August 1919 in Alagoa Grande, Paraíba; † 10. Juli 1982 in Rio de Janeiro; eigentlich José Gomes Filho), war ein brasilianischer Musiker.

Er war nach Luiz Gonzaga einer der bedeutendsten Musiker des Forró und anderer Stile des brasilianischen Nordostens und ein Meister des Pandeiro. Danach erhielt er seinen Künstlernamen. Er trat zunächst als Bandmusiker in Gaststätten und Kabaretts in Campinas, später in João Pessoa auf, bevor er zahlreiche Schallplatten einspielte.

Weblinks[Bearbeiten]