Jacob-Sigisbert Adam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus der Familie Adam, rue des Dominicains, Nancy

Jacob-Sigisbert Adam (* 28. Oktober 1670 in Nancy, Frankreich; † 6. Mai 1747 ebd.) war ein französischer Bildhauer des Barock.

Jacob-Sigisbert Adam galt bereits als renommierter Bildhauer, der Auftragsarbeiten für die Könige Ludwig XIV. und Ludwig XV. in Metz und Paris fertigte. In Frankreichs Hauptstadt arbeitete er ebenfalls wie sein Sohn Lambert-Sigisbert im Atelier des Bildhauers François Dumont.

Von seinen drei Söhnen, die alle bei ihm in die Lehre gingen, sollte Lambert-Sigisbert Adam (* 1700; † 1759), der mit seinem jüngeren Bruder Nicolas-Sébastien Adam (* 1705; † 1778) später als Team arbeitete, der bedeutendste Vertreter der Familie Adam werden. Der jüngste der Brüder, François Gaspard Adam, wurde später als Hofbildhauer an den Hof Friedrich des Großen berufen.

Aus Lothringen stammend gehörten die Adams aus einer langen Linie von Bronzegießern und Bildhauern in Nancy. Durch seine Tochter Anna, die den Bildhauer Thomas Michel aus Metz geheiratet hatte, war Jacob-Sigisbert Adam Großvater des ebenfalls bekannten Bildhauers Claude Michel Clodion.

Literatur[Bearbeiten]

  • Geneviève Bresc-Bautier, Isabelle Leroy-Jay Lemaistre (sous la direction de Jean-René Gaborit, avec la collaboration de Jean-Charles Agboton, Hélène Grollemund, Michèle Lafabrie, Béatrice Tupinier-Barillon), Musée du Louvre. département des sculptures du Moyen Âge, de la Renaissance et des temps modernes. Sculpture française II. Renaissance et temps modernes. vol. 1 Adam - Gois, Éditions de la Réunion des musées nationaux, Paris, 1998
  • Erika Langmuir, The Pan Art Dictionary. Volume One - 1300 -1800. Pan Books Ltd. : London 1989, ISBN 0-330-30923-4
  • Jean de Viguerie, Histoire et dictionnaire du temps des Lumières. 1715 - 1789, Paris, Robert Laffont, coll. Bouquins, 2003 - ISBN 2221048105