Jacopo di Pietro Avanzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacopo di Pietro Avanzi (* in Bologna; † um 1376) war ein italienischer Maler, der im letzten Viertel des 14. Jahrhunderts mit seinem Kunstgenossen Altichiero da Zevio in Padua tätig war. Sein Stil hängt mit der Richtung Giottos zusammen. Er führte in Gemeinschaft mit jenem die Fresken in der St. Felix- und St. Georgs-Kapelle in Padua aus.

Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.