Jacques Georges

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacques Georges (* 30. Mai 1916 in Saint-Maurice-sur-Moselle, Département Vosges[1]; † 25. Februar 2004, ebenda) war ein französischer Fußballfunktionär.

Er war von 1968 bis 1972 Präsident des französischen Fußballverbandes und von 1983 bis 1990 erster Franzose im Amt des Präsidenten der UEFA.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FIFA: Jacques Georges en bref
  2. FIFA: FIFA trauert um Jacques Georges