Jacques Guillaume Thouret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portraitbüste in Rouen

Jacques Guillaume Thouret (* 30. April 1746; † 22. April 1794 in Paris) war Anwalt und aktiver Teilnehmer der Französischen Revolution. Als Abgeordneter der Stadt Rouen nahm er 1789 an der Generalständeversammlung teil. Thouret setzte sich für die Säkularisierung ein und war als Präsident der konstituierenden Nationalversammlung Mitglied einer Deputation, die dem König Ludwig XVI. 1791 die neue Verfassung vorlegte. Er wurde als Girondist Opfer der Terrorherrschaft und in Paris guillotiniert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jacques-Guillaume Thouret – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien