Jacques Mahu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacques Mahu († 23. September 1598) war ein niederländischer Entdeckungsreisender und Führer einer Expedition von fünf Schiffen nach Indien.

Die erste große Expedition, organisiert von Pieter van der Hagen und Johan van der Veeken, bestand aus einer Flotte von fünf Schiffen und 494 Mitgliedern um über die Magellanstraße zu fahren.

Die Schiffe mit ihren anfänglichen Kapitänen waren:

  • „De Hoop“ mt Jacques Mahu
  • „De Liefde“ mit Simon de Cordes
  • „Het Geloof“ mit Gerrit van Beuningen
  • „De Trouw“ mit Van Boekhout
  • „De Blijde“ Boodschap mit Sebald de Weert

Weblinks[Bearbeiten]