Jaime Lazcano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Jaime Lazcano
Spielerinformationen
Voller Name Jaime Lazcano Escolá
Geburtstag 30. Dezember 1909
Geburtsort PamplonaSpanien
Sterbedatum 1. Juni 1983
Sterbeort MadridSpanien
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
Osasuna Pamplona
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1928–1934
1935
Real Madrid
Atlético Madrid
81 (37)
12 0(1)
Nationalmannschaft
1929–1930 Spanien 5 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jaime Lazcano Escolá (* 30. Dezember 1909 in Pamplona; † 1. Juni 1983 in Madrid) war ein spanischer Fußballspieler. Er war Mittelfeldspieler.

Verein[Bearbeiten]

Lazcano begann seine Karriere im Alter von 15 Jahren bei Osasuna Pamplona. Seit der Saison 1928/29 spielte er für Real Madrid in der Primera División. Er erzielte in 81 Partien 37 Tore für die „Königlichen“, darunter am 10. Februar 1929 Reals erstes Erstligator überhaupt, und gewann zwei Mal die Spanische Meisterschaft sowie einmal den nationalen Pokal. Bei den Königlichen verblieb er bis 1934. In der folgenden Saison spielte er für Reals Stadtrivalen Atletico Madrid. Dort beendete er 1935 seine Spielerkarriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Für die spanische Nationalmannschaft gab Lazcano, der von Beruf Arzt war, 1929 bei einem 5:0-Sieg über Portugal sein Debüt. Sein letztes von insgesamt fünf Spielen, in denen er ein Tor erzielte, bestritt er bereits 1930.

Titel[Bearbeiten]

  • 2x Spanischer Meister (1932, 1933)
  • 1x Spanischer Pokalsieger (1934)

Weblinks[Bearbeiten]