Jaime Sifers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jaime Sifers Eishockeyspieler
Jaime Sifers
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. Januar 1983
Geburtsort Stratford, Connecticut, USA
Größe 180 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #26
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
2002–2006 University of Vermont
2006–2008 Toronto Marlies
2008–2009 Toronto Maple Leafs
2009–2010 Houston Aeros
2010–2011 Chicago Wolves
2011–2014 Adler Mannheim

Jaime Sifers (* 18. Januar 1983 in Stratford, Connecticut) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Adler Mannheim in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag stand.

Karriere[Bearbeiten]

Jaime Sifers begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der National Collegiate Athletic Association, in der er von 2002 bis 2006 für die Eishockeymannschaft der University of Vermont aktiv war. Anschließend nahmen ihn die Toronto Maple Leafs unter Vertrag. Gegen Ende der Saison 2005/06 gab der Verteidiger sein Debüt im professionellen Eishockey, als er zwei Spiele für das Farmteam der Maple Leafs, die Toronto Marlies, in der American Hockey League bestritt. In den beiden folgenden Spielzeiten war der US-Amerikaner Stammspieler bei den Marlies und bestritt alle 160 Spiele der regulären Saison. Während der Saison 2008/09 gab Sifers sein Debüt in der National Hockey League für die Maple Leafs. In der folgenden Saison ging er überwiegend für die Houston Aeros in der AHL aufs Eis, absolvierte allerdings auch einige Begegnungen für die Minnesota Wild in der National Hockey League. Im Juli 2010 unterschrieb Sifers als Free Agent einen Kontrakt bei den Atlanta Thrashers. Für die Saison 2010/11 wurde Sifers ins Farmteam zu den Chicago Wolves geschickt. Im Mai 2011 unterzeichnete Sifers einen Kontrakt für die Saison 2011/12 bei den Adler Mannheim in der Deutschen Eishockey Liga.

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 2 37 0 2 2 24
NHL-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 6 327 21 67 88 305
AHL-Playoffs 2 23 2 4 6 10

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]